Workshops

Salsa Suelta

Salsa Suelta ist Salsa ohne Tanzpartner in Linienform zu Salsa-Musik. Ein Caller sagt die Figuren und Moves verbal oder per Handzeichen an. Somit ist Salsa Suelta mehr als nur ein Salsa Line Dance, da es hier keine festen Choreographien gibt. Die verwendeten Tanzbewegungen und Kommandos kommen aus den verschiedensten Tanzbereichen wie Salsa, Mambo, Cha Cha Cha oder traditionelle kubanische Rumba. Häufig sieht man auch die Musiker und Sänger von Salsa-Bands auf der Bühne Salsa Suelta tanzen. Dieser Workshop ist perfekt für (Wieder-)Einsteiger geeignet!

Samstag 23. März 2019 14:30 Uhr 1 x 150 Minuten 24,- € pro Person Anmeldung
Samstag 04.Mai 2019 15:30 Uhr 1 x    75 Minuten 12,- € pro Person Anmeldung

Line Dance

Beim Line Dance benötigt man keinen Tanzpartner. Man tanzt eine vorgegebene Choreografie in einer Art Formation. Hier kann es Tänze unterschiedlichster Art geben. Von Walzer, Cha Cha Cha bis hin zu modernen Hits ist allesdabei.

Samstag  04. Mai 2019 14:00 Uhr 1 x 75 Minuten 12,- € pro Person Anmeldung

West Coast Swing

Der West Coast Swing stammt aus den USA und ist im US-Bundesstaat Kalifornien sogar der offizielle Nationaltanz. Er entwickelte sich in den 1950er Jahren und nahm einige Elemente aus anderen Swing-Tänzen auf. Charakteristisch sind weiche und geschmeidige Bewegungsabläufe, die auf einem Slot getanzt werden. Die Musik kann Swing-Musik, Country & Western, jedoch auch moderne Hits aus dem Pop-Bereich sein. West Coast Swing ist DER Trend-Tanz der letzten Jahre. Seine Popularität steigt und steigt. Dieser Workshop ist perfekt für Einsteiger - vermittelt wird die Basis sowie die Grundtechniken!

Swing ist übrigens der offizielle BDT Tanz des Jahres 2019!

Samstag  16. März 2019 18:30 Uhr 1 x 150 Minuten 24,- € pro Person Anmeldung

Hochzeitstänze

Am schönsten Tag mit den richtigen Schritten in das neue Leben starten. Perfekt auch für Trauzeugen, Eltern oder Freunde. Wir machen sie in kürzester Zeit fit in den wichtigsten Tänzen, die sie für eine Hochzeit brauchen – nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Samstag 09. März 2019 18:30 Uhr 1 x 150 Minuten 24,- € pro Person Anmeldung
Samstag 30. März 2019 14:00 Uhr 1 x 150 Minuten 24,- € pro Person Anmeldung
Samstag 04.Mai 2019 18:30 Uhr 1 x 150 Minuten 24,- € pro Person Anmeldung

East Coast Swing

Der East Coast Swing entwickelte sich in den 1940er Jahren in Harlem/New York aus dem Lindy Hop heraus und wurde vorrangig an der Ostküste der USA getanzt. Der Tanz besteht aus vielen Drehungen und Wendungen. Er wird zu Swing oder Country-Musik getanzt. Der East Coast Swing ist ein Vorläufer des Boogie Woogies, des Jives sowie des Rock 'n' Rolls. Heute wird der East Coast Swing als Bestandteil von American Rhythm oder im Country & Western Couple Dance gelehrt.

Samstag 25. Mai 2019 19:00 Uhr 1 x 75 Minuten 12,- € pro Person Anmeldung

Boogie Woogie

Den Boogie Woogie nennt man auch den Rock 'n' Roll der 1950er Jahre. Er gilt als einer der Vorläufer des Tanzes, den wir heute als Rock ’n’ Roll bezeichnen. Der afroamerikanisch geprägte Swing-Tanz wurde während des zweiten Weltkrieg von amerikanischen Soldaten nach Europa gebracht. Der Tanz wurde vorerst als unmoralisch empfunden. Aufgrund seiner schwarzen Wurzeln weigerten sich europäische Tanzlehrer diesen Tanz zu unterrichten. Nach und nach wurde er angepasst und bekam den Namen Boogie Woogie. Aus der weiteren Adaption dieses Swing-Tanzes entwickelten sich im weiteren Verlauf beispielsweise der Jive.

Samstag 02. Juni 2019 15:00 Uhr 1 x 75 Minuten 12,- € pro Person Anmeldung