BDT Tanz des Jahres

(Slow-)Foxtrott ist der offizielle BDT Tanz des Jahres 2020!

 

Jedes Jahr ernennt der Berufsverband Deutscher Tanzlehrer einen Tanz zum Tanz des Jahres. Die Tanzschule Pura Vida beteiligt sich an dieser Aktion und bietet zahlreiche Angebote unterschiedlicher Art für alle Tanzbegeisterte an.

Ob Workshops, Partys, Turniere, Charity-Events oder Spezial-Kurse, bei unseren monatlichen Tanz des Jahres Highlights ist sicher für jeden etwas dabei!

 

 

Der Slowfoxtrott entstand im 20. Jahrhundert in England. Typisch für ihn sind weiche, fließende Bewegungen, die raumgreifend getanzt werden. Anders wie im Langsamer Walzer oder Quickstep wird im Slowfox vorrangig aus den Füßen gehoben. Dadurch verändert sich natürlich auch der gesamte Look im Vergleich zuden anderen Standardtänzen. Er wird oft auch als „König der Standardtänze“ betitelt.

 

In Nordamerika entwickelte sich dieser Tanz etwas anders, was so zum American Style führte. Hier sind sogar offene Positionen und Figuren denkbar.